Startseite

Unser zweites Festival für Argentinische Folklore wird am 09. und 10. Juni 2018 stattfinden!

Alle Informationen findest du hier auf unserer Homepage.

 

Unsere Lehrer und Künstler dieses Jahr werden sein: Victoria Matta und Mario Martínez (Tanz), sowie Ana Paula Turica y Germán Doncel (Musik).  Mehr Informationen zu unseren Gästen aus Argentinien findest du unter der Kategorie WER SIND WIR.

Außerdem wird es Aktivitäten mit Romina Andrea Godoy und Milton Oscar Homann geben (www.miltonyromina-tangoart.eu).

Veranstaltungsort:

Weilstraße 90

73734 Esslingen am Neckar.

Hier der link zu googlemaps:

https://www.google.de/maps/place/Weilstraße+90,+73734+Esslingen+am+Neckar/@48.7361183,9.2863791,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x4799c14598066f1b:0xdb2a159e8d972cd6!8m2!3d48.7361148!4d9.2885678

Es besteht die Möglichkeit dort ohne weitere Kosten zu übernachten! Duschen und Badezimmer sind vorhanden! Für weitere Informationen setze dich mit uns in Verbindung.

Freitag, 08. Juni gibt es ein Event in Kooperation mit Manon – move the music:

Alle Infos auf:

https://www.move-the-music.de/events/tesoros-latinoamericanos/

 

 

IDEE DES FOLKLORE-FESTIVALS:

Es heißt drei Tage Einblicke in eine andere Welt, in gemütlichem Ambiente, gemeinsam lachen und feiern, in Workshops lernen, oder einfach genießen und sich, begleitet von leckeren argentinischen Speisen und Getränken, von den Tänzern und Rhythmen  nach Argentinien entführen lassen.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, argentinische Folkloretänze durch Tanzworkshops, Präsentationen, und die dazugehörigen Feste, die Peñas, nach Deutschland zu holen. Dieses Festival ist für Jedermann! Für Tänzer, die nach Möglichkeiten suchen eine neue Tanzkultur kennenzulernen, für absolute Anfänger, die einen neuen Zugang zum gemeinsamen Tanzen suchen, für Jung und Alt, einfach alle, die sich durch das Eintauchen in eine neue Kultur bereichern möchten.

Neben Tanzkursen zu unterschiedlichen Folkloretänzen werden auch Musikworkshops für traditionelle argentinische Folkloremusik angeboten, es wird einen Markt mit argentinischer Handarbeitkunst geben, am Samstag eine große  Peña und am Sonntag eine Peña mit Folklore-Jam. Bei einer Peña, dem typischen Folklore-Fest, treffen sich alt und Jung und tanzen zusammen, Folklore-Musiker singen und spielen live, es gibt Speisen und Getränke und es herrscht eine ausgelassene und gemeinschaftliche Stimmung. Als besonderes „Schmackerl“ werden wir dieses Jahr ein traditionelles argentinisches Asado zubereiten (speziell gegrilles Fleisch).

 

Wir freuen uns auf Euch!